Terminvereinbarung formulieren Muster

Die Synthese eines Peptids von signifikanter Länge (z.B. zehn Rückstände) nach diesem Ansatz erfordert viele Schritte, und das Produkt muss nach jedem Schritt sorgfältig gereinigt werden, um unerwünschte Kreuzreaktionen zu verhindern. Um die mühsamen und zeitaufwändigen Reinigungen zu erleichtern und die Materialverluste im Handling zu reduzieren, wurde eine clevere Modifikation dieser Strategie entwickelt. Dieses Verfahren, bekannt als die Merrifield-Synthese nach seinem Erfinder R. Bruce Merrifield, beinhaltet das Anbringen des C-Terminus der Peptidkette an einem polymeren Feststoff, der in der Regel die Form von sehr kleinen Perlen hat. Die Trennung und Reinigung erfolgt einfach durch Filtern und Waschen der Perlen mit geeigneten Lösungsmitteln. Die Reagenzien für die nächste Peptidbindung werden dann zugegeben und die Reinigungsschritte wiederholt. Der gesamte Prozess kann automatisiert werden, und Peptidsynthesemaschinen auf Basis des Merrifield-Ansatzes sind kommerziell erhältlich. Eine Reihe von Gleichungen, die die Merrifield-Synthese veranschaulichen, kann durch Klicken auf das folgende Diagramm angezeigt werden. Der letzte Schritt, in dem das fertige Peptid aus der Polymerstütze freigesetzt wird, ist eine einfache Benzylesterspaltung.

Dies wird im Display nicht angezeigt. Der Bereich des biophilen Designs entwickelt sich ständig weiter, und wie Salingaros (2000) erklärt, müssen neue Disziplinen wie biophiles Design « seine Muster so abstrahieren, wie sie erscheinen… ein eigenes Fundament und logisches Skelett zu schaffen, auf dem zukünftiges Wachstum unterstützt werden kann. » Wenn neue Beweise auftauchen, ist es durchaus möglich, dass einige Muster über andere verteidigt werden und dass neue Muster entstehen werden. Durch die Etablierung dieser 14 Grundlegendenmuster hoffen wir, die weitverbreitete wissenschaftliche Studie, Sprachentwicklung und Design-Implementierung von Biophilia zu fördern. Eine Reihe der in diesem Wörterbuch beschriebenen Muster wurden veröffentlicht. Wir haben diese Muster auf dem Swiss-Prot-Teil der UniProtKB getestet, um zu sehen, ob das Signaturmuster seit der Veröffentlichung des Papiers noch spezifisch für die Gruppe der Proteinfamilien war. Wenn dies der Fall war, haben wir das veröffentlichte Muster als solches verwendet, andernfalls haben wir das Muster mit Methoden aktualisiert, die denen ähneln, die zur Entwicklung eines neuen Musters verwendet werden und die im folgenden Unterabschnitt beschrieben werden. Untersuchen Sie das Muster, indem Sie andere Beispiele für Zahlen aus dem Bereich « Text{2}) ausprobieren. Da Erfahrungen verbessert werden können, wenn sie mit mehr als einem Sinn gepaart sind, könnte die Anwendung eines zweiten Musters helfen, die Reize oder andere Eigenschaften der Reize zu identifizieren. Gemeinsame Strategieüberschneidungen: Die Reagenzien für die Einführung dieser N-Schutzgruppen sind die Acylchloride oder Anhydride, die im linken Teil des obigen Diagramms dargestellt sind. Reaktion mit einer freien Aminfunktion einer Aminosäure tritt schnell auf, um das « geschützte » Aminosäurederivat in der Mitte zu geben.

Dies kann dann verwendet werden, um eine Peptidbindung (Amid) zu einer zweiten Aminosäure zu bilden. Sobald die gewünschte Peptidbindung entsteht, kann die Schutzgruppe unter relativ milden nicht-hydrolytischen Bedingungen entfernt werden. Gleichungen, die die Entfernung der Schutzgruppe anzeigen, werden oben durch Anklicken des Diagramms angezeigt. Die Spaltung der reaktiven Benzyl- oder Tert-Butyl-Gruppen erzeugt ein gemeinsames Carbamicsäure-Zwischenprodukt (HOCO-NHR), das spontan Kohlendioxid verliert und das entsprechende Amin ergibt. Wenn der Methylester am C-Terminus an Ort und Stelle gelassen wird, kann diese Folge der Reaktionen wiederholt werden, indem eine andere N-geschützte Aminosäure als Acylating-Reagenz verwendet wird. Die Entfernung der Schutzgruppen würde dann zu einem spezifischen Tripeptid führen, das durch die Art der Reaktanten und die Reihenfolge der Reaktionen bestimmt wird.

Publié dans Non classé